Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Endzeit’

Das Shootingjahr 2017 startete für mich am 8. April mit einem erneuten Fototermin mit HiQ-Visions in Guntersblum. Bei unserem zweiten gemeinsamen Projekt stand klar das Thema Cybergothic im Vordergrund, gestylt war ich dafür diesmal ganz in Schwarzgrün. Heraus kam dabei wieder so manch gutes Bild, auch wenn ich an dem Tag auf Grund einer Erkältung angeschlagener war als ich ursprünglich dachte und im Verlaufe des Nachmittags zunehmend in den Seilen hing. Besonders cool fand ich übrigens die Idee, die Comicfigur „Poison Ivy“ mit meinem dunkelbunten Outfit mal anders als gewohnt darzustellen ( wirklich sehr frei interpretiert ), verwendet wurde hierzu unter anderem ein gelbes Warnschild. 🙂



+ HiQ-Visions in der Model-Kartei +
+ HiQ-Visions bei facebook +



Siehe auch :
+ Shooting mit HiQ-Visions +
+ Shooting mit arbor +
+ Shooting mit Aga Fotografie +

Read Full Post »

Für meine letzte Shootingtour war ich diesmal das ganze Wochenende über im tiefsten Südwesten Baden-Württembergs unterwegs. Am Samstag hatte ich zunächst das Vergnügen mit Eddy Roßwog in Emmendingen – in dessen Atelier und Fotostudio verbrachte ich einen äußerst entspannten Nachmittag und es entstanden hauptsächlich Bilder in den Bereichen Teilakt, Glamour und Pin-up. Mein Outfit im Stil der 50er Jahre, das ich zuletzt trug und das unter anderem aus einem wadenlangen gepunkteten Rock und einem rosa Blümchenhaarband bestand, wirkte mal so richtig bieder und es machte mir ziemlich viel Spaß, damit zu posieren und dabei möglichst pikiert und unschuldig aus der Wäsche zu gucken.

Shootingtour im Breisgau

Mein zweites Shooting am Sonntag stand derweil in krassem Gegensatz zu meinem ersten Fototermin – mit Marcell Waltzer setzte ich nämlich meine Cyborg-Idee um, auf die ich mich schon seit Wochen sehr intensiv vorbereitet hatte. So bemalte ich an Ostern keine Eier sondern mit Acrylfarbe von mir zurechtgeschnittene Masken, die das optische Herzstück meines Robotermenschenkostüms bilden sollten. Dazu bastelte ich mir passende Okulare aus runden Pappkartons und Strasssteinen sowie Haarteile, die in der fertigen Frisur erstaunlich gut hielten ( in Schmuckläden fand ich nichts Brauchbares, daher musste ich improvisieren ). Das Outfit selbst erinnerte mehr an das einer Weltraumkriegerin – mit Korsett, Lackrock und meinen guten alten New Rock-Boots kam alles am Ende aber schon stimmig rüber. Nahezu echt aussehende Waffen, die leider nicht aus meinem Fundus stammen, rundeten den Gesamteindruck noch ab.

Mit diesem Fotografen habe ich übrigens bereits zusammengearbeitet – im April 2010, also so ziemlich genau vor 5 Jahren, lautete das Thema „Alice im Wunderland – die Gothicversion“. 🙂

Shootingtour im Breisgau
+ Verwendet wurde nur die schwarze Maske in der Mitte +

+ Atelier Eddy Roßwog in der Model-Kartei +
+ www.schwarze-farben.de +
+ Marcell Waltzer in der Model-Kartei +



Siehe auch :
+ Cover & Interview : Spook N’ Cute – Special Issue 1 +
+ Shooting mit Novascotia Photography +
+ Shooting mit W.Artworks +

Read Full Post »